Nicht zuletzt sind es oftmals die eigenen Erfahrungen oder Notwendigkeiten die einem zur Anpassung bestimmter Funktionen on der Software BeeManager veranlassen. Der Frühling ist auch bei unseren Bienen eingezogen, auch wenn die Wetterverhältnisse momentan dies schwer erahnen lassen. Ist der erste Reinigungsflug bei 12°C – 15°C vollzogen, sollte der Imker eine kurze Durchsicht vornehmen. Hierzu zählt nicht zwingend das gesamte Wabenwerk zu verschieben aber die eine oder andere Sache sollte schon erledigt werden. Zum einen ist für die historische Betrachtung interessant, wann der Reinigungsflug durchgeführt wurde, hierzu wurde das Menu im Bereich Völker – Durchsicht um die Auswahl „Reinigungsflug“ ergänzt. Mit der Datumsangabe kann bei späterer Betrachtung über mehrere Jahre eine Entwicklung der Völker abgeschätzt werden.

Weiterhin kann, sofern die Auswahl Reinigungsflug getroffen wurde, die Menge an Gemüll im Gitterboden angegeben werden. Die Angabe erfolgt anhand der Bewertungskriterien von 1-5, ähnlich der Leistungsbewertung gibt 5,0 den besten Zustand an (Kein Gemüll) und 1,0 den schlechtesten (vollständig bedeckt). Die Angabe der Menge an Gemüll sollte zeitnahe mit Einsetzen des Reinigungsfluges begutachtet werden, damit die Bienen das Ergebnis nicht zu stark verfälschen.

Alle Einstellungen zur Völkerdurchsicht – Reinigungsflug werden mit der Version 0.13.4 veröffentlicht.

Datenschutz
BeeManager Inh. , Inhaber: Philipp Klockow (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
BeeManager Inh. , Inhaber: Philipp Klockow (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.