BeeManager ist nicht mal ein Jahr alt und mittlerweile haben sich viele Interessierte gefunden, die BeeManager zur Verwaltung Ihrer Imkerei nutzen. In den vergangenen 9 Monaten sind einige sehr interessante Wünsche und Anregungen eingegangen, die zumeist in BeeManager integriert wurden oder noch integriert werden. Wir sind auch weiterhin daran interessiert Ideen unserer Benutzer in BeeManager einfließen zu lassen, denn unsere Imkereiverwaltung ist nicht nur für den Imker sondern soll auch insbesondere mit dem Imker an die wachsenden und sich verändernden Bedürfnisse angepasst werden. Um den Imkern und allen anderen Nutzern einen kleinen Überblick über zukünftige Anpassungen in der Imkereisoftware zu verschaffen, wollen wir kurz die geplanten größeren Projekte auflisten

Kundenverwaltung

Als größeres Projekt wird an der Entwicklung einer Kundenverwaltung gearbeitet, neben regulären Stammdaten soll zum Beispiel die Bestellung von wiederkehrenden Posten wie Großabnehmer integriert werden. Eventuell ist hier auch ein SelfService geplant, sodass Bestandskunden über einen separaten Login Bestellungen initiieren können.

Die Einführung wird aber nicht vor Release 0.13.12 geplant

Kassenbuch

Es gab einen vielfachen Wunsch, dass Einnahmen und Ausgaben ebenfalls in der Imkereiverwaltung gepflegt werden können. Dieser Wunsch ist durchaus nachvollziehbar und entspricht unseren eigenen Anforderungen an die Imkerei. Für die Umsetzung eines Kassenbuches ist aber nicht nur die reine Angabe von Ausgabe und Einnahme relevant, sondern bedarf zusätzlicher Planung für Steuersysteme (Unterschied der verschiedenen Länder), Währungen, Kundenbeziehungen etc. Trotzdem werden wir mit der Entwicklung dieses Bestandteils zeitnahe beginnen.

Eine vollständige Umsetzung ist aber nicht vor Release 0.14.02 geplant

Körschein

Für die reguläre Zucht und dem Verkauf von Königinnen ein muss, ist die Erstellung von Körscheinen. In BeeManager als Imkereisoftware ist es bereits seit längerem möglich die Leistungsdaten der Königinnen zu erfassen, nun soll sich daran gemacht werden, diese Daten auch in Körscheine umzusetzen. Die automatisierte Erstellung von Körscheinen wird dann den Aufwand für die Erstellung solcher Zuchtdokumente in einem erheblichen Maße reduzieren und sorgt auf Knopfdruck für die Generierung des Zuchtnachweises für leistungsstarke Königinnen.

Eine vollständige Umsetzung ist aber nicht vor Release 0.13.12 geplant

Weitere Umsetzungen

Neben diesen 3 größeren Projekten haben wir auch unzählige kleinere Wünsche bereits per Mail oder Kommentar erhalten. In der Regel haben wir mit den Ideengebern diese auch besprochen und sofern umsetzbar und realistisch, auch einen ungefähren Umsetzungstermin mitgeteilt.

Wünsche und Anregungen

Wir sind auch weiterhin an Vorschlägen und Wünschen interessiert, gerne kann hierfür auch die Kommentarfunktion des Blogs verwendet werden. Über jede Idee zur Verbesserung von BeeManager würden wir uns freuen.

One Response to Roadmap und Kundenwünsche für 2013
  1. Dr. Steffen Troeger 27. August 2013 at 14:19

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gern die Software einsetzen, leider sind die Limits so gesetzt worden, dass es für mich nicht geht. Ich nutze zur Zeit „beetight“ und würde vielleicht umsteigen, allerdings habe ich mehr als 5 Völker an 3 Bienenständen. MfG Steffen Troeger

Comments are closed.


[top]